snt-regiocom wächst weiter

Neuer Standort in Wittenberge

01.02.2021

Zum 1. Februar hat die Magdeburger regiocom-Gruppe das Call Center in Wittenberge mit 150 Arbeitsplätzen übernommen. Die Leitung des Centers übernimmt Patricia Evans.

„Wir sind sehr froh, dass wir in Wittenberge einen gut geführten Standort mit erfahrenen Kollegen übernehmen konnten“, sagte der geschäftsführende Direktor Dirk Moritz am Montag bei einer kurzen Ansprache vor nur wenigen Mitarbeitern, da die meisten coronabedingt im Home-Office arbeiten.
Mit der Übernahme ist die Zukunft der Arbeitsplätze langfristig gesichert. snt-regiocom hat den Mietvertrag um weitere sieben Jahre verlängert und bereits ein großes neues Energieprojekt in Wittenberge angesiedelt. Als sichtbares Signal strahlte am Montag bereits die Außenwerbung in den Farben des neuen Betreibers. Zeitgleich hat snt-regiocom in Wittenberge und Umgebung eine Job-Offensive gestartet und sucht bis zu 30 neue Mitarbeiter.
snt-regiocom wolle den Standort weiter ausbauen, kündigte der Chef des Unternehmens, Dirk Moritz, an. snt-regiocom ist die Call Center-Tochter der regiocom-Gruppe, dem größten inhabergeführten Service Provider in Deutschland. 5000 Mitarbeiter an über 20 Standorten arbeiten im Kundenservice und bedienen Millionen von Kunden in den Schlüsselbranchen Energie, Telekommunikation, Handel und Verkehr.
Das operative Geschäft am Standort verantwortet künftig Patricia Evans. Sie kennt die Service-Branche seit über 25 Jahren und hat als Managerin sowohl einzelne Standorte geleitet als auch in einem globalen Firmennetz die Service-Einheiten gesteuert. „Ich kenne beide Seiten, als Auftraggeber und als Dienstleister. Jetzt freue ich mich sehr, diesen Standort auf Erfolgskurs zu führen.“


Presseanfragen bitte an:

Michael Maack
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 160 97098417
E-Mail senden » 

 

regiocom SE
Marienstraße 1
D-39112 Magdeburg

© regiocom SE 2021. Alle Rechte vorbehalten.