regiocom-Hauptsitz, eingefärbt in ukrainischen Landesfarben
News

Wir stehen für Frieden und Vielfalt

28.02.2022

In einem offenen Brief haben sich Gründer, Vorstand und Geschäftsleitung der regiocom-Gruppe zur Solidarität mit den Opfern der Kriegshandlungen in der Ukraine bekannt. Der Text in Auszügen:

An den Grenzen Europas gibt es Krieg, Hunderttausende sind auf der Flucht, die ersten Menschen in Not haben Deutschland erreicht.

Wir alle sind fassungslos und verfolgen mit großer Sorge, dass die Kämpfe am Rande der europäischen Union immer mehr Opfer fordern. In Gedanken sind wir bei den Menschen, die den Tod von Angehörigen zu beklagen haben, die aus Angst um ihr Leben in Schutzanlagen ausharren oder die auf der Flucht sind. Auch zu uns nach Deutschland.

Wir alle sind Teil einer international arbeitenden Gemeinschaft und es lag bis jetzt außerhalb unserer Vorstellungskraft, dass ein Krieg diesen Alltag gefährden könnte. Jetzt ist quasi über Nacht die Sorge hochgekommen, dass dieser gewaltsame Konflikt vieles bedroht, was uns wichtig ist.

Wir sind ein Unternehmen, bei dem immer Menschen im Mittelpunkt stehen, im Service, in Produktion und Entwicklung, und im Außenkontakt mit Millionen von Kunden. Der wertschätzende, friedvolle Umgang miteinander ist in der regiocom-Gruppe eine entscheidende Säule unser Unternehmenskultur. Deshalb verurteilen wir aufs Schärfste den Angriff auf das ukrainische Volk und unterstützen die Maßnahmen der Bundesregierung und der europäischen Union zur Beendigung der Kampfhandlungen.

Die regiocom-Gruppe hat traditionell enge Beziehungen in den Osten Europas. Über 1.000 Kolleginnen und Kollegen arbeiten in den Centern in Bulgarien. Für sie ist der Krieg noch näher an ihrer Lebenswelt als für uns in Mitteleuropa. Von Varna bis in die Ukraine sind es gerade einmal 400 Kilometer, das entspricht etwa der Entfernung zwischen Magdeburg und Essen.

In unserer Verantwortung als einer der führenden Dienstleister in Deutschland bekunden wir Solidarität mit den Opfern des Krieges. Der regiocom-Krisenstab verfolgt aufmerksam die Ereignisse und wird gegebenenfalls konkrete Hilfsmaßnahmen unterstützen.

In der Hoffnung, dass dieser brutale Konflikt umgehend endet und in Solidarität mit den Opfern verbleiben wir

Klemens Gutmann, Sebastian Kerz, Joan Schlieker
mit den Vorständen und der Geschäftsleitung der regiocom-Gruppe

 

Über die regiocom-Gruppe
Die regiocom-Gruppe ist mit über 6000 Beschäftigten der größte, inhabergeführte Service Provider in Deutschland. regiocom Energie ist mit seinen Service- und Entwicklungsleistungen Partner der wichtigsten Konzerne der Energiewirtschaft. Und die Service Center-Marke snt-regiocom, die auch als Dienstleister in Schlüsselbranchen wie Handel, Telekommunikation oder Verkehr anbietet, gilt als eines der am schnellsten wachsende Unternehmen der Service-Branche in Deutschland. regiocom wurde 1996 als Drei-Mann-start up in Sachsen-Anhalt gegründet. Zur Unternehmensgruppe gehören heute über 20 Standorte in Deutschland, Österreich, Bulgarien und der Türkei.


Ihr Ansprechpartner

Michael Maack
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 160 97098417
E-Mail senden » 

 

regiocom SE
Marienstraße 1
D-39112 Magdeburg

© regiocom SE 2022. Alle Rechte vorbehalten.