Neuer Standort in Gardelegen

regiocom Netzdienste baut neuen Standort in Gardelegen auf

14.01.2021

Das Service-Unternehmen regiocom expandiert und eröffnet einen weiteren Standort in Sachsen-Anhalt. In Gardelegen siedelt die Firmentochter regiocom Netzdienste ein neues Energie-Projekt für bis zu 50 Mitarbeiter an.

Magdeburg, 14. Januar 2021

„Wir lagern unser Projekt „Leeranlagenrecherche“ nach Gardelegen aus und wollen dort mit dem Thema wachsen“, erklärten die beiden Geschäftsführer Franka Simon-Host und Hans-Ulrich Stark auf einer Pressekonferenz. Hintergrund ist die Nachfrage unserer Auftraggeber aus der Energiewirtschaft nach Unterstützung.“ Die Leeranlagenrecherche bedient die Anforderung des Energiesektors nach der korrekten Zuordnung von Strom- und Gaszählern. Für diesen Service bildet regiocom Netzdienste die neuen Mitarbeiter vor Ort aus und bietet unbefristete Arbeitsverträge in Voll- und Teilzeit.
Im Rahmen eines Pressegesprächs sagte Bürgermeisterin Mandy Schumacher: „Die Ansiedelung der regiocom ist ein toller weiterer Schritt in Richtung der positiven wirtschaftlichen Entwicklung unserer Stadt. Das Interesse des Unternehmens zeigt, dass wir als Stadt interessant und ein guter Partner für die Wirtschaft sind.“
Geschäftsführer Hans-Ulrich Stark lobte die Unterstützung durch die Wirtschaftsförderung und die Bürgermeisterin: „Dank der schnellen, unkomplizierten Unterstützung sind wir sehr schnell vorangekommen und fühlen uns in Gardelegen als Investoren sehr willkommen. Mit dem neuen Projekt in Gardelegen wollen wir die Entwicklung der Region unterstützen und auch unsere Präsenz in der Altmark verstärken.“
Zum 1. Februar wird die Niederlassung in der Letzlinger Landstrasse 8 in Gardelegen offiziell eröffnet. Einen ersten Bewerbertag hat es bereits Mitte Januar im Rathaus gegeben. Ende Januar startet regiocom Netzdienste dann mit Uterstützung der Stadtverwaltung und des Job-Centers eine Joboffensive.

regiocom Netzdienste gilt als Service-Spezialist für Netzbetreiber mit einer hohen Expertise in Logistik für Massenprozesse in der Energiewirtschaft. Zurzeit laufen beispielsweise viele wichtige Projekte der L-Gas/H-Gas-Umstellung in
Deutschland bei regiocom Netzdienste.
Gardelegen ist der fünfte Standort der Magdeburger regiocom-Gruppe in Sachsen-Anhalt. Das Unternehmen war 1996 als Drei-Mann-Start up in Barleben bei Magdeburg gegründet worden. Heute ist die Gruppe mit 5.500 Mitarbeitern an über 20 Standorten der größte inhabergeführte Service-Provider in Deutschland.

Stellenausschreibungen unter:
karriere.regiocom.com/gardelegen


Presseanfragen bitte an:

Michael Maack
Leiter Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 160 97098417
E-Mail senden » 

 

regiocom SE
Marienstraße 1
D-39112 Magdeburg

© regiocom SE 2021. Alle Rechte vorbehalten.