Suche
Menü
Menü

Neue Digitalplattform für die Wohnungswirtschaft

07.02.2020

Das Magdeburger Software- und Service-Unternehmen regiocom bietet seine jahrzehntelange Erfahrung jetzt auch der Wohnungswirtschaft an und hat die Digitalplattform ImmCare gestartet. Die erste öffentliche Präsentation erfolgt auf dem regiocom-Messestand auf der E-world, der Leitmesse der Energiewirtschaft, in Essen.

Das Produkt ImmCare ist ausgerichtet auf die Bedürfnisse der 24.000 Unternehmen in Deutschland, die Mehrfamilienhäuser und Wohnungen bewirtschaften. In einer ersten Ausbaustufe übernimmt ImmCare die Posteingangsverarbeitung, die Archivierung und das Dokumentenmanagement. Außerdem verarbeitet die Plattform bereits die Daten von funkauslesbaren Zählern, die aufgrund der gesetzlichen Vorgaben bis 2027 in jeden Haushalt installiert werden müssen. Mithilfe der Verbrauchsinformationen werden automatisiert Abrechnungen für Heiz- und Wasserkosten quasi auf Knopfdruck erstellt.

Bei Strom- und Gaszählern ist regiocom seit Jahren bundesweit stark aufgestellt. Erfassung, Abrechnung und Aufbereitung für die Wohnungswirtschaft läuft hier bereits in großem Stil. In der Verbindung sämtlicher Daten und Rechnungsprozesse auf einer Kundenplattform sieht regiocom viel Potential und spricht damit diverse Leistungsprozesse in der Wohnungswirtschaft an, sowohl vor Ort im Gebäude als auch in der Verwaltung.

Die Plattform ImmCare ist im regiocomLAB in enger Kooperation mit Experten der Wohnungswirtschaft  entwickelt worden. Das Team konnte dabei auf die jahrzehntelange Erfahrung bauen, die regiocom im Umgang mit Abrechnung und Massenprozessen unter anderem in der Energiewirtschaft und bei Kommunalversorgern hat. Für das neue Produkt ImmCare wurde ein eigenes Team ins Leben gerufen, das sich um die Weiterentwicklung und die Anpassung an den konkreten Bedarf der Wohnungswirtschaft kümmert.

Hintergrund:
regiocom ist der größte, inhabergeführte Fullservice-Provider in Deutschland. Das Unternehmen wurde 1996 als Drei-Mann Start-up in Barleben bei Magdeburg gegründet und gilt heute als wichtiger Service-Partner für die größten Energie-, Telekommunikations- und Verkehrsunternehmen. 5000 Mitarbeiter arbeiten für die regiocom Firmenfamilie. Das Unternehmen hat 20 Standorte, unter anderem in Österreich und Bulgarien.

© regiocom SE 2020. Alle Rechte vorbehalten.