Suche
Menü
Menü

E-world 2020 - regiocom-Innovationen für die Energiewirtschaft

10.02.2020

„Vom Prognosetool über Sprach-Bot bis zur neuen Immobilienplattform haben wir verschiedene innovative Produkte im Portfolio, die wir neben unseren Standardentwicklungen jetzt zum ersten Mal öffentlich auf dem E-world-Stand präsentieren“, kündigte Birgit Geffke, Direktor Business Development, an.

Ein komplett neues Produkt ist ImmCare, die Plattform für die Immobilienwirtschaft, die unter anderem kommunalen Wohnungsunternehmen eine deutlich effizientere Bewirtschaftung ermöglicht, als es bisher der Fall war. regiocom arbeitet für Auftraggeber schon lange mit Big-Data-Lösungen. Daraus entstanden ist unter anderem das Vorhersage-Modell Doxa. Das wird jetzt ergänzt durch ein Churn-Prediction-Werkzeug, das für die Unternehmen der Energiewirtschaft die Wahrscheinlichkeit beschreibt, mit der ein Kunde kündigen wird. Seit Siri & Co entwickeln die Experten im regiocomLAB Assistenzsysteme für Auftraggeber aus der Energiewirtschaft. Ein Werkzeug ist der regiocom Sprach-Bot, der auf der E-world 2020 interessierten Besuchern vorgestellt wird.

„Die natürliche Sprache und die digitalen Assistenzsysteme im Kundenservice haben entscheidende Fortschritte gemacht, eine neue Generation dieser Produkte steht vor uns,“ erläutert Dr. Florian Marquardt, Direktor Digitale Transformation. regiocom ist fast von Anfang auf der E-world mit einem Stand vertreten. Dieses Jahr im neuen Outfit. Was gleich bleibt, ist der Service auf dem Stand. Wer wissen will, wie die Experten bei regiocom die Zukunft planen, der findet auf dem regiocom Stand einen Ansprechpartner, sowohl für die neuen Produkte, wie auch für die traditionellen Services und Lösungen.

Ebenfalls für Gespräche stehen die drei Unternehmensgründer Klemens Gutmann, Dr. Sebastian Kerz und Joan Schlieker zur Verfügung, sowie der für den Kundenservice bei snt-regiocom verantwortliche Vorstandsvorsitzende Dirk Moritz.

Sie finden den regiocom Stand an der gewohnten Stelle, Halle 3 / Stand 144. Die traditionelle Standparty – ein Muss für alle Netzwerker – beginnt am Dienstag, 11. Februar, um 18 Uhr. Und für alle Insider: es gibt wieder die legendäre Weinverkostung mit regiocom Gründer Klemens Gutmann.