Suche
Menü
Menü

DANKE in Corona-Zeiten - das Video für alle regiocom-Kollegen geht viral

26.03.2020

Auf das Danke-Video, das ein regiocom-Mitarbeiter produziert hat, antwortet die weltweite Netzgemeinde mit einer großen Welle der Sympathie. Wie es dazu kam, erzählt Daniel Kirscht im Interview mit dem regiocom-Mitarbeitermagazin CURSOR.

Hier geht's direkt zum Video

Hallo Daniel, Du bist bei regiocom Brand Manager und hast das Video selbst im Auftrag der Geschäftsleitung produziert. Ein tolles Video, das ja eigentlich für die Mitarbeiter gedacht war und jetzt im Netz weitergereicht wird. Was ist die Idee dahinter gewesen?
Danke für die Blumen :) Ich freue mich sehr, dass das Video so viel positive Resonanz erzeugt. Das "Projekt" ist ein gutes Beispiel, wie ich Teamwork bei regiocom empfinde und lebe. Unsere Social Media Managerin kam mit einer Video-Idee auf mich zu und fragte, ob wir auch etwas emotionales für unsere Kolleginnen und Kollegen machen können. Da war direkt mein Ehrgeiz geweckt. Ich wollte es gut machen, da die Krise und der Umgang damit gerade jeden einzelnen Menschen auf der Welt beeinflusst und natürlich auch uns hier im regiocom-Unternehmensverbund.

Ich habe dann als Thema in den Mittelpunkt des Videos gestellt, was die Geschäftsleitung schon über die interne Kommunikationsplattform an alle Mitarbeiter geschickt hatte: ein herzliches, umfassendes DANKE.

Gab es besondere Herausforderungen bei der Produktion?
Herausforderungen? Nein. Wer mich kennt, kennt meine pragmatischen Ansätze. In meinen Produktionen nutze ich einige Feedbackschleifen zu vielen Kollegen - auch aus anderen "Bereichen", wie Personalentwicklung, Marketing und Social Media. Durch die super Unterstützung war es hier vergleichsweise leicht. Und die Musikauswahl ist doch super, oder? Das trägt sich schon fast von alleine :)

Videofilmer Daniel Kirscht

Stimmt, das geht unter die Haut. In den Social Media-Kanälen gab es sofort nach Erscheinen eine Like-Welle und das Video wird seit dem durchs Netz weitergereicht – auch von Wildfremden, die mit uns gar nichts zu tun haben. Was glaubst Du, woran das liegt?
Danke sagen ist wichtig. Nicht nur in dieser herausfordernden Zeit. Und das bewegt eben viele Menschen. Wertschätzung kann im Berufs-Alltag oftmals etwas zu kurz kommen und deswegen glaube ich, dass viele Kolleginnen und Kollegen - auch Außenstehende - diese Botschaft wahrnehmen und teilen. Die Corona-Krise lässt uns gefühlt ein Stückchen näher zusammenrücken. Zumindest in unseren Herzen.

Toll, dass Du uns diesen Film gemacht hast – Danke dafür, und für das Gespräch.

Und für alle, die das DANKE-Video noch nicht gesehen haben ...- jetzt hier klicken.

www.regiocom.com